Huchtemeier Papier: Neue Kapazitäten und neuer Vertriebsleiter

Der mittelständische Hersteller Huchtemeier Papier, spezialisiert auf Hygiene- und Putzpapiere in Eigenmarken des Fachhandels und der Industrie, hat sein Produktionsprogramm um mehrlagige hochweiße Waschraum- und blaue Industriepapiere ergänzt.

 

Bereits Jahre 2011 wurde im Werk Huchtemeier Polen eine zusätzliche Produktionsanlage für 1- und 2-lagige Falthandtücher (C-Falz) in Betrieb genommen.

 

Im Sommer des laufenden Jahres 2012 folgte eine Anlage für moderne Interfalz-Handtücher.

 

Das Werk Huchtemeier Ungarn nimmt im Dezember 2012 eine Großrollen-Konfektionsanlage mit Lagenverleimung in Betrieb.

 

Bei preisgünstigen Krepp-Produkten gehört Huchtemeier schon seit Jahren zu den führenden Herstellern. Nun bietet man durch zusätzliche Kombinationsmöglichkeiten mit hochwertigen Tissue-Produkten den Großhandelspartnern einen größeren Service.

 

Mit Stephan Schläfke (48 J.) konnte ein professioneller Verkaufsleiter für den Bereich Reinigungsfachhandel engagiert werden. Branchenerfahrungen sammelte Schläfke als langjähriger Manager im Regionalverkauf der MEWA.

 

Seit Mai 2012 betreut Schläfke von dem neu gegründeten Vertriebsbüro in Bad Nauheim aus die Großkunden und Vertriebspartner für Waschraum-, Medizinal- und Industriepapiere.